ÜBERBAUUNG TALSTRASSE SEON, MFH F-H

Die drei Mehrfamilienhäuser mit je 5 Wohnungen sind Bestandteil eines ebenfalls von unserem Büro erarbeiteten Gestaltungsplanes. Die drei schlichten Kuben mit hinterlüfteter Holzfassade wirken zurückhaltend und bilden den Abschluss in die daneben liegende W2.
Die Bebauung nimmt Bezug auf Dichte, Körnung und Höhen der Nachbarschaft.
Die Wärme wird in jedem der Gebäude von einer Erdsonde/WP geliefert.

Die mit Einbezug vom Landschaftsplaner projektierte Umgebung schafft eine hohe Aussenraumqualität. Somit wird trotz höherer Ausnutzung ein nachhaltiger Lebensraum geschaffen.

Baujahr: 2014
Baukategorie: Neubau
Tragkonstruktion: Beton / Mauerwerk
Fassade: Holzfassade
Bearbeitung: Architektur / Planung