SANIERUNG NEBENGEBÄUDE VILLA MALAGA

Das alte Nebengebäude der Villa Malaga, damals als Abstellraum und Heubühne benutzt worden, wurde zu einer 2½ Zimmer-Wohnung im Garten ausgebaut und saniert.
Die alten Holzschalungen, Balken, Holzlamellen und die Tragstruktur wurden sandgestrahlt und mit einer auf Öl basierender Lasur gestrichen. Das vorhandene Volumen wurde möglichst optimal umgebaut und saniert, damit ein angenehmer und schöner Wohnraum entstanden ist. Beim Nebengebäude sowie dem Hauptgebäude Villa Malaga, wurde nahe mit der Denkmalpflege zusammengearbeitet. Dadurch konnte man den heutigen Anforderungen gerecht werden und trotzdem der bestehenden Bausubstanz genügend Respekt entgegenbringen.

Jahr der Sanierung: 2017
Baukategorie: Umbau
Geschoss: Einzelgebäude
NGF: 70.0 m2
Tragkonstruktion: Holz / Mauerwerk
Fassade: Abrieb / Holz